Aus­stel­lun­gen

Jedem Zau­ber wohnt ein Anfang inne

Eröff­nungs­aus­stel­lung der Gale­rie mit Künst­le­rin­nen des Reng­ger­guts.

15. März bis 10. April 2024
Ver­nis­sa­ge: 14. März 2024, 18 bis 21 Uhr

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen

 

Stern­wärts

12. April bis 8. Mai 2024
Ver­nis­sa­ge: 11. April 2024, 18 bis 21 Uhr

Nina Vita­no­va

 

Come in! We’­re open.

Wie­der­auf­nah­me der Aus­stel­lung mit Künst­le­rin­nen des Reng­ger­guts aus Anlass des Tags der offe­nen Türe.

11. Mai 2024

 

E. M. Lili­en, Fidus und Dolo­ro­sa

Ab 24. Mai 2024
Ver­nis­sa­ge: 23. Mai 2024, 18 bis 21 Uhr

Aus­stel­lung des Ver­eins Kunst und Geschich­te

Anlass für die Aus­stel­lung E. M. Lili­en, Fidus und Dolo­ro­sa ist der Geburts­tag des Zeich­ners, Radie­rers und Foto­gra­fen Ephra­im Moses Lili­en (1874–1925), der sich am 23. Mai 2024 zum 150. Mal jährt. Ihm wer­den der Jugenstil­künst­ler Fidus (eigent­lich Hugo Höp­pe­ner, 1868–1948) und die Schrift­stel­le­rin Dolo­ro­sa (eigent­lich Maria Eich­horn, 1879-?) gegen­über- bzw. zur Sei­te gestellt, um wich­ti­ge Aspek­te des künst­le­ri­schen, aber auch poli­ti­schen Span­nungs­felds sicht­bar zu machen, in dem Lili­en Anfang des 20. Jahr­hun­derts in Ber­lin gear­bei­tet hat.